Barrierefreies Museum

Unsere inklusiven Angebote

Das Stadtmuseum Erlangen heißt alle Menschen willkommen – unabhängig ihrer sozialen und kulturellen Herkunft, ihrer kognitiven und körperlichen Voraussetzungen. Unser Anspruch ist es, die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Besucher*innen zu berücksichtigten und darüber hinaus spezielle Angebote zu schaffen, die einen möglichst barrierefreien Zugang gewährleisten.


Informationen zum Stadtmuseum ...


Hinkommen, Reinkommen, Klarkommen

Anfahrt
Das Stadtmuseum ist ca. 750 Meter vom Hauptbahnhof Erlangen entfernt.
Die Bushaltestelle Martin-Luther-Platz befindet sich direkt vor dem Museumseingang.

Im Museum
Der Eingang ins Haupthaus des Stadtmuseums (Martin-Luther-Platz 9) liegt ebenerdig.
Die Tür ist per Taster elektronisch zu öffnen.
Die Glastür hat eine Durchgangsbreite von 100 cm.

Grundsätzlich sind das Museumsgebäude, sämtliche Ausstellungs- und Veranstaltungsräume mit einem Rollstuhl barrierefrei zu erreichen.
Der Besucheraufzug ist rollstuhlgeeignet.

Eine barrierefreie Toilette befindet sich im Erdgeschoss.
Die Toilette hat keinen elektronischen Türöffner, das Kassenpersonal ist Ihnen gerne behilflich.

Mobile Sitzgelegenheiten und ein Faltrollstuhl können an der Garderobe kostenlos ausgeliehen werden.

Begleit- und Assistenzhunde sind im Museum erlaubt.

Auf Anfrage bieten wir Führungen in Begleitung von Gebärdensprachdolmetschern an.
Bitte melden Sie sich mindestens 14 Tage vor Ihrem Wunschtermin per E-Mail oder telefonisch an.

Information
Informationsmaterial in Leichter Sprache und barrierefreie Ausstellungstexte finden Sie im Bereich Presse und Medien oder auf der jeweiligen Sonderausstellungsseite.

Bitte beachten Sie auch unsere Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit.


Wegweiser durch das Stadtmuseum


Den Raumplan unseres Museums können Sie hier herunterladen:

Raumplan des Stadtmuseums

Diese Seite teilen