Anpassung der Cookie-Einstellung

(Ausübung Ihres Widerspruchrechts)

Über die nachfolgenden Ankreuzfelder können Sie jederzeit selbst bestimmen, welche Tools wir nutzen dürfen:

Datenschutzerklärung


1.  Allgemeine Informationen


Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Stadt Erlangen
Rathausplatz 1, 91052 Erlangen
Telefon: 09131/86-0
Telefax: 09131/86-2692
E-Mail: stadt@stadt.erlangen.de

Zuständig für diese Internetseite ist

Stadtmuseum Erlangen
Cedernstr. 1, 91054 Erlangen
Telefon: 09131/862408
Telefax:
E-Mail: stadtmuseum@stadt.erlangen.de

Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

Juliane Kreller
Telefon: 09131 / 86-2321 bzw. 86-2273
Telefax: 09131 / 86-2134
E-Mail: juliane.kreller@stadt.erlangen.de

Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Zweck der Verarbeitung ist die Erfüllung der uns vom Gesetzgeber zugewiesenen öffentlichen Aufgaben, insbesondere der Information der Öffentlichkeit.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ergibt sich, soweit nichts anderes angegeben ist, aus Art. 4 Abs. 1 des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG) in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Demnach ist es uns erlaubt, die zur Erfüllung einer uns obliegenden Aufgabe erforderlichen Daten zu verarbeiten.

Soweit Sie in eine Verarbeitung eingewilligt haben, stützt sich die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO.

Empfänger von personenbezogenen Daten

Soweit Ihre Daten elektronisch verarbeitet werden, erfolgt der technische Betrieb unserer Datenverarbeitungssysteme durch
KommunalBIT AöR, Kaiserstraße 30, 90763 Fürth, Telefon: 0911 / 21 777 0, E-Mail: info@kommunalbit.de

 Die Internetseite des Stadtmuseums wird technisch betrieben durch:
1&1 IONOS SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur, Deutschland, https://hosting.1und1.de/terms-gtc/terms-privacy

Gegebenenfalls werden Ihre Daten an die zuständigen Aufsichts- und Rechnungsprüfungsbehörden zur Wahrnehmung der jeweiligen Kontrollrechte übermittelt.

Zur Abwehr von Gefahren für die Sicherheit in der Informationstechnik können bei elektronischer Übermittlung Daten an das Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik weitergeleitet werden und dort auf Grundlage der Art. 12 ff. des Bayerischen E-Government-Gesetzes weiterverarbeitet werden.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen zur Aufgabenerfüllung erforderlich ist.

Ihre Rechte

  • Soweit wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten, stehen Ihnen als Betroffene/r nachfolgende Rechte zu:
  • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen, sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
  • Wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
  • Falls Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben und die Verarbeitung auf dieser Einwilligung beruht, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

Ausführlichere Informationen zu diesen Rechten erteilt Ihnen auch unsere behördliche Datenschutzbeauftragte.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen, wenn die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. e oder f DSGVO erfolgt (Art. 21 Abs. 1 S. 1 DSGVO)


Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz. Diesen können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

Postanschrift: Postfach 22 12 19, 80502 München
Adresse:  Wagmüllerstraße 18, 80538 München
Telefon:  089 212672-0
Telefax:  089 212672-50
E-Mail:  poststelle@datenschutz-bayern.de
Internet: https://www.datenschutz-bayern.de/ 


2.  Informationen zum Internetauftritt


Technische Umsetzung

Unser Webserver wird durch 1&1 IONOS SE betrieben. Die von Ihnen im Rahmen des Besuchs unseres Webauftritts übermittelten personenbezogenen Daten werden daher in unserem Auftrag durch 

1&1 IONOS SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur, Deutschland

verarbeitet.


Protokollierung

Wenn Sie diese oder andere Internetseiten aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Name der angeforderten Datei
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • verwendete Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • übertragene Datenmenge.

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden diese Daten von uns gespeichert. Nach spätestens sieben Tagen werden die Daten durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug auf einzelne Nutzer herzustellen. Die Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck und in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken verarbeitet; ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten sowie für die Protokollierung in den Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO (i.V.m. § 2 LHG).

 Aktive Komponenten

Wir verwenden aktive Komponenten wie Javascript, Java-Applets oder Active-X-Controls. Diese Funktion kann durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen abgeschaltet werden.

Cookies

Unsere Internetseite nutzt Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, bestehend aus einer Reihe von Zahlen und Buchstaben, die auf dem von Ihnen genutzten Endgerät abgelegt und gespeichert werden. Cookies dienen vorrangig dazu, Informationen zwischen dem von Ihnen genutzten Endgerät und unserer Webseite auszutauschen. Hierzu gehören u. a. die Spracheinstellungen auf einer Webseite, der Login-Status oder die Stelle, an der ein Video geschaut wurde.

Beim Besuch unserer Webseiten werden zwei Typen von Cookies eingesetzt:

  • Temporäre Cookies (Session Cookies): Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Ihren Browser schließen.
  • Permanente Cookies: Permanente Cookies bleiben auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert. Dadurch erkennt unsere Webseite Ihren Rechner wieder, wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren. In diesen Cookies werden beispielsweise Informationen zu Spracheinstellungen oder Log-In-Informationen gespeichert. Außerdem kann mit diesen Cookies Ihr Surfverhalten dokumentiert und gespeichert werden. Diese Daten können zu Statistik-, Marketing- und Personalisierungs-Zwecken verwendet werden.

Neben der vorstehenden Einteilung können Cookies auch im Hinblick auf ihren Einsatzzweck unterschieden werden:

  • Notwendige Cookies: Dies sind Cookies, die für den Betrieb unserer Webseite unbedingt erforderlich sind, um Logins oder Warenkörbe für die Dauer Ihrer Sitzung zu speichern oder Cookies, die aus Sicherheitsgründen gesetzt werden.
  • Statistik-, Marketing- und Personalisierungs-Cookies: Dies sind Cookies, die für Analysezwecke oder die Reichweitenmessung eingesetzt werden. Über solche "Tracking"-Cookies können insbesondere Informationen zu eingegebenen Suchbegriffen oder die Häufigkeit von Seitenaufrufen gespeichert sein. Daneben kann aber auch das Surfverhalten eines einzelnen Nutzers (z. B. Betrachten bestimmter Inhalte, Nutzen von Funktionen etc.) in einem Nutzerprofil gespeichert werden. Solche Profile werden genutzt, um Nutzern Inhalte anzuzeigen, die deren potentiellen Interessen entsprechen. Soweit wir Dienste nutzen, über die Cookies zu Statistik-, Marketing- und Personalisierungs-Zwecken auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, informieren wir Sie hierzu gesondert in den nachfolgenden Abschnitten unserer Datenschutzerklärung oder im Rahmen der Einholung Ihrer Einwilligung.

Soziale Medien

Unsere Internetseite bietet Ihnen als zusätzlichen Service sogenannte Social-Buttons, die eine Interaktion mit sozialen Diensten ermöglichen. Die Stadt Erlangen nutzt soziale Netzwerke als zusätzliches Serviceangebot und zum dialogischen Austausch von Meinungen und Erfahrungen. Das Stadtmuseum Erlangen kommuniziert aktuell auf folgenden Kanäle: Facebook und Instagram.

Facebook
Datenschutz Facebook Ireland Ltd.,4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland:
http://de-de.facebook.com/policy.php

Instagram
Datenschutz Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA:
http://instagram.com/about/legal/privacy

Twitter
Datenschutz Twitter International Company, Attn: Data Protection Officer, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 Ireland:
http://twitter.com/de/privacy

Wir haben die Social Media Plugins auf unserem Internetauftritt standardmäßig deaktiviert, sodass beim Aufruf unserer Seiten nicht automatisch Daten an den Anbieter des Plugins übertragen werden. Hierzu verwenden wir die sog. Shariff-Lösung. Erst dann, wenn Sie auf den „Social-Media-Button“ des jeweiligen Anbieters klicken, wird die Erfassung von Informationen und deren Übertragung an den Anbieter ausgelöst. Wenn Sie auf einen dieser Buttons klicken, können selbst dann Daten an den Betreiber des sozialen Netzwerkes gesendet werden, wenn Sie dort kein Konto besitzen oder dort ein Konto besitzen, aber in dem Moment des Besuchs unserer Webseite nicht dort eingeloggt sind.

Wir speichern keine Daten von Ihnen. Sobald Sie auf die Social-Buttons klicken, gehen wir von einer Einwilligung ihrerseits aus nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob oder wie die Anbieter diese Information zur Auswertung nutzen.

Dienste von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Internetseite werden über eine sogenannte Zwei-Klick-Lösung Zusatzdienste von YouTube und Google Maps angeboten. Beim ersten Aufruf der Website werden keine Daten an die Betreiber übermittelt. Erst nachdem die Nutzer durch einen entsprechenden Klick in das Opt-In-Verfahren eingewilligt haben, werden ab sofort und bei jedem weiteren Besuch Daten (unter anderem die URL der aktuellen Seite sowie die IP-Adresse des Nutzers) an den jeweiligen Betreiber übertragen. Als Nutzer können Sie damit selbst entscheiden, ob sie der Aktivierung dieser Angebote und der Datenübermittlung zustimmen. Der Nutzer kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen und durch den entsprechenden Klick auf der Homepage die weitere Datenübermittlung an die Betreiber unterbinden (Opt-In-Verfahren).

Einbindung von YouTube-Videos

Auf unserer Webseite sind Videos der externen Videoplattform YouTube eingebunden. Standardmäßig werden dabei lediglich deaktivierte Bilder des YouTube-Kanals eingebettet, die keine automatisierte Verbindung mit den Servern von YouTube herstellen. Damit erhält der Betreiber beim Aufruf der Webseiten keine Daten vom Benutzer.
Sie können selbst entscheiden, ob die YouTube-Videos aktiviert werden sollen. Erst wenn Sie das Abspielen der Videos freigeben, erteilen Sie die Einwilligung, dass die dafür erforderlichen Daten (unter anderem die Internetadresse der aktuellen Seite sowie die IP-Adresse des Anwenders) an den Betreiber übermittelt werden.
Um die vom Nutzer gewünschte Einstellung zu speichern, wird von uns ein Cookie gesetzt, das die Parameter abspeichert. Beim Setzen dieser Cookies werden von uns allerdings keine personenbezogenen Daten gespeichert, sie enthalten lediglich anonymisierte Daten zur Anpassung des Browsers. Anschließend sind die Videos aktiv und können vom Nutzer abgespielt werden. Möchten Sie das automatische Laden der YouTube-Videos wieder deaktivieren, können Sie unter dem Datenschutz-Symbol das Häkchen für die Zustimmung wieder entfernen. Damit werden auch die Einstellungen des Cookies aktualisiert.
YouTube ist ein Angebot von Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung (auch außerhalb der Europäischen Union und außerhalb der USA) sowie Informationen zu Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre erhalten Sie in der Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten unter anderem in den USA und hat sich insofern dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Google Maps

Wir nutzen auf unserer Webseite Google Maps. Sie können selbst entscheiden, ob Google Maps aktiviert werden soll. Erst wenn Sie die Nutzung freigeben, erteilen Sie die Einwilligung, dass die dafür erforderlichen Daten (unter anderem die Internetadresse der aktuellen Seite sowie die IP-Adresse des Anwenders) an den Betreiber übermittelt werden. Möchten Sie die Nutzung deaktivieren können, können Sie unter dem Datenschutz-Symbol das Häkchen für die Zustimmung wieder entfernen. Damit werden auch die Einstellungen des Cookies aktualisiert.
Google Maps ist ein Angebot von Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung (auch außerhalb der Europäischen Union und außerhalb der USA) sowie Informationen zu Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre erhalten Sie in der Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten unter anderem in den USA und hat sich insofern dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Auswertung des Nutzerverhaltens (Webtracking-Systeme; Reichweitenmessung)

Wir nutzen auf unserer Webseite das Open-Source-Software-Tool Matomo (ehemals PIWIK) zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Durch die Auswertung der gewonnenen Daten sind wir in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern und damit unseren Aufgaben gemäß § 2 LHG noch besser nachkommen zu können.
Erst wenn Sie die Nutzung freigeben, erteilen Sie die Einwilligung, dass die dafür erforderlichen Daten (unter anderem die Internetadresse der aktuellen Seite sowie die IP-Adresse des Anwenders) an den Betreiber übermittelt werden.
Hierzu setzt das Programm sogenannte Cookies ein. Dabei handelt es sich um Textdateien, welche auf Ihrem PC gespeichert werden, um zu analysieren, wie unsere Webseite von Ihnen genutzt wird. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Nutzung unseres Internetangebots werden auf unseren Servern gespeichert und nicht an den Diensteanbieter übertragen. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert.
Möchten Sie die Nutzung deaktivieren können, können Sie unter dem Datenschutz-Symbol das Häkchen für die Zustimmung wieder entfernen. Damit werden auch die Einstellungen des Cookies aktualisiert.

Matomo ist ein Angebot von InnoCraft Ltd. 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung sowie Informationen zu Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre erhalten Sie in der Datenschutzerklärung: https://matomo.org/privacy/


3.  Informationen zu einzelnen Verarbeitungen

 

Newsletter

Sie haben auf den städtischen Webseiten die Möglichkeit kostenfreie Newsletter zu abonnieren. Wenn Sie ein Newsletter-Angebot in Anspruch nehmen, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ihre Daten werden dabei auf dem Transport unter Verwendung einer Software (SSL) verschlüsselt und sind so vor einer Kenntnisnahme durch Dritte geschützt.

Wir nutzen den Dienst der Firma CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstraße 43, 26180 Rastede für den Versand von Newslettern. CleverReach ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von CleverReach in Deutschland bzw. Irland gespeichert. Im Rahmen einer Auftragsverarbeitungsvereinbarung verarbeitet CleverReach Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag und nach unserer Weisung. Im Rahmen der Anmeldung für den Newsletter willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausdrücklich ein.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung.

Ihre Daten werden gelöscht, sobald Sie Ihr Newsletter-Abonnement widerrufen beziehungsweise sich austragen. Ihre Anmeldedaten werden demnach nur solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Weitere Informationen zur Datenanalyse durch CleverReach-Newsletter erhalten Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking/. Wenn Sie keine Analyse durch CleverReach wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von CleverReach unter: https:// www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

Bestellung von Veröffentlichungen

Sofern Sie über unseren Online-Shop Bestellungen aufgeben, verarbeiten wir die von Ihnen im Bestellprozess gemachten Angaben, um Ihre Bestellung abwickeln zu können. Hierzu gehören insbesondere Ihr Name sowie Ihre Adress- sowie elektronischen Kontaktdaten, Informationen zur Abwicklung des Bezahlvorgangs sowie die Angaben zu Ihrer konkreten Bestellung. Welche Daten wir im Einzelnen benötigen, teilen wir Ihnen im Rahmen des Bestellvorgangs mit.

Elektronische Post (E-Mail)

Informationen, die Sie unverschlüsselt per Elektronische Post (E-Mail) an uns senden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt. Eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet. Wir setzen - wie viele E-Mail-Anbieter - Filter gegen unerwünschte Werbung („SPAM-Filter“) ein, die in seltenen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. E-Mails, die schädigende Programme („Viren“) enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht.

Wenn Sie schutzwürdige Nachrichten an uns senden wollen, empfehlen wir, diese zu verschlüsseln und zu signieren, um eine unbefugte Kenntnisnahme und Verfälschung auf dem Übertragungsweg zu verhindern oder die Nachricht auf konventionellem Postwege an uns zu senden.
Hier finden Sie alle detaillierten Informationen über die elektronische Kommunikation mit der Stadt Erlangen: desktopdefault.aspx/tabid-262/153_read-7554/
Bitte teilen Sie uns auch mit, ob und auf welche Weise wir Ihnen zur Beantwortung Ihrer Zusendungen verschlüsselte E-Mails übersenden können. Wenn Sie über keine Möglichkeit zum Empfang verschlüsselter E-Mails verfügen, bitten wir uns zur Beantwortung Ihrer schutzwürdigen Nachrichten Ihre Postanschrift zu nennen.

Fotoaufnahmen

Auf der Website der Stadt Erlangen, den städtischen Social Media-Kanälen und Printmedien werden Bild-, Video- und Tonaufnahmen veröffentlicht, die bei öffentlichen und geschlossenen Veranstaltungen aufgenommen wurden, an denen die Stadt Erlangen beteiligt war.
Bei Veranstaltungen wird durch die Stadt regelmäßig darauf hingewiesen, dass zu Zwecken der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Bild- Video- und Tonaufnahmen gemacht und veröffentlicht werden.
Jede teilnehmende Person hat das Recht, jederzeit gegen die Anfertigung von Bild-, Video und Tonaufnahmen Widerspruch einzulegen, die ihre Person betreffen oder als gesetzlicher Vertreter für die betreffende Person (bspw. Eltern für Kinder). Der Widerspruch ist grundsätzlich vor Ort, der für Bild-, Video- oder Tonaufnahmen verantwortlichen Person, mitzuteilen oder per E-Mail zeitnah nach der Veranstaltung an webredaktion@stadt.erlangen.de.

Diese Seite teilen